Sonderbericht
Letzte Aktualisierung: 5. März 2021

Training im Betrieb: nur eine BGF-Maßnahme überzeugte in der Praxis

Metal Lathe Operator

Eine Fallstudie bei einem Gewerbeunternehmen

Bewegung ist von zentraler Bedeutung für unsere Gesundheit. Je aktiver wir leben, umso besser schützen wir uns vor Krankheiten. 150 Minuten Bewegung in der Woche empfiehlt die Weltgesundheitsorganisation WHO und nach den jüngsten Befragungen schaffen dies nur 45 Prozent der Menschen in Deutschland. Auch Wieland suchte im Pool der BGF-Maßnahmen und fand eine Lösung, die individuell an die hauseigenen Herausforderungen anpasst werden konnte.

Die Herausforderung:
Fehlerhafte Haltungen

schmerzen-neu-2

Vielen Beschäftigten fehlt durch Schichtarbeit oder lange Montagezeiten der Fokus für den sportlichen Ausgleich. Außerdem schleichen sich durch fehlerhafte Haltungen oder andauernde Fehlbelastungen schnell Muskelverspannungen ein, die zu akuten Beschwerden anschwellen können. Das hemmt nicht nur die Aktivität und die Leistung des Beschäftigten, sondern kann im Ernstfall zu gesundheitsbedingten Ausfällen führen.


In diesem Zusammenhang suchte Wieland nach Möglichkeiten zur betrieblichen Gesundheitsförderung, die sich flexibel an die Arbeitsbedingungen anpassen und eine maximale Teilnehmerquote schaffen.

Was wurde bisher unternommen?

Untätig war Wieland nicht, es wurden bereits zahlreiche BGF-Maßnahmen durchgeführt. Diese Konzepte beruhten jedoch primär auf starrem Gerätetraining, die den vielseitigen Anforderungen und Bedürfnissen der Mitarbeiter nicht vollständig gerecht werden konnten. Gewünscht wurde sich ein moderneres Konzept mit stärkerer Ausrichtung auf ein funktionelles Training. Diesen Ansatz greift das Konzept der Trainingsinsel auf und überzeugt Wieland seit 2014 bis heute.

Die unschlagbare Lösung
Zielgerichtetes, individuelles Training

Trainingsraum in Blase
“Wo sollen wir die Zeit hernehmen?” oder “Ich kann nicht verschwitzt zum Kunden fahren!” Kommentare, die nicht ungewöhnlich sind, wenn Sport im Betrieb vorgeschlagen wird. Trotz anfänglicher Skepsis dem neuen Trainingsansatz gegenüber, verlief die Integration der Trainingsinsel mit Mastertrainer Manuel Stecker erfolgreich.

“Wir sind überzeugt, dass wir bessere Ergebnisse erzielen, wenn wir das Training gezielt auf die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmer ausrichten und hierfür auf die neuesten Methoden der Trainingslehre setzen.”, erzählt Manuel Stecker. Das Ergebnis: ein nur 12-minütiges 1:1 Training zwischen Trainer und Mitarbeiter.
12 Minuten, einmal in der Woche, in Arbeitskleidung? Ja – das geht und bringt einen enormen Effekt! Nach einem individuellen auf den Mitarbeiter zugeschnittenen Plan wird in einem eigens für dieses Projekt eingerichteten Raum trainiert. 12 Minuten Auszeit. 12 Minuten für die Gesundheit.
„Die 12 Minuten sollen der Beginn einer großen Freundschaft sein – der Freundschaft mit der eigenen Bewegung.“ – Jürgen Schneider (Vorstand), Wieland BKK

Wie das auch in Ihrem Unternehmen aussehen könnte?

Sprechen Sie mit unseren Experten in einem 20-minütigen Telefonat. Stellen Sie Ihre Fragen und lassen Sie sich am Ende des Telefonats mit einer konkreten Idee begeistern!

Der nachhaltige Effekt:
Neues Gesundheitsbewusstsein

Selbst bei einem nur 12-minütigen Training, das aber kontinuierlich und aufbauend jede Woche stattfindet, können schon nach kurzer Zeit Verbesserungen nachgewiesen werden. “Die Werte aus den Übungen werden gespeichert und optisch dargestellt. Dadurch spüren die Teilnehmer nicht nur die Erfolge, sondern sehen sie auch”, erzählt Manuel Stecker.


Das motivierte viele Teilnehmer weiterzumachen – auch zu Hause.

Vorteile betrieblicher Gesundheitsförderung

Betriebliche Gesundheitsförderung zielt auf die Verbesserung der Gesundheit und Lebensqualität der Beschäftigten ab. Geht es den Beschäftigten gut, geht es auch dem Unternehmen gut!

Über Trainingsinsel

“Unsere Leidenschaft ist es, Bewegung mit anderen Menschen zu teilen. Wir wollen Sie für Bewegung motivieren und Ihnen Starthilfe für einen aktiveren und gesünderen Lebensstil geben. Das treibt uns an und erfüllt uns jeden Tag mit ganz besonderer Freude.” - Ringo Mosch, Geschäftsführer
Hinter dem Begriff Trainingsinsel steckt ein individuelles Gesundheitskonzept, das speziell für den Einsatz in Unternehmen entwickelt wurde. Der Vorteil besteht darin, dass es sich um ein zeit- und platzsparendes Angebot handelt und somit auch für kleinere Unternehmen anwendbar ist.
Wie könnte BGF in Ihrem Unternehmen aussehen?
Könnten 12 Minuten Training – ohne Schwitzen, dafür mit viel Spaß – auch Ihre Mitarbeiter oder Kollegen von Nacken- oder Rückenschmerzen befreien? Die Möglichkeiten der BGF sind vielfach – solange Sie den richtigen Partner an der Hand haben.

Vereinbaren Sie jetzt Ihr kostenloses Strategie-Gespräch für eine nachhaltige und effektive BGF.

Begeisterte Kunden

„Super Konzept. Seit einem Jahr haben wir im Unternehmen die Trainingsinsel. Die MA sind begeistert. Das liegt sicher auch am hervorragenden Trainer Dr. Andreas Knaf. Ich kann dieses Konzept im Bereich Gesundheitsmanagement nur empfehlen. Es ist nachhaltig, hat den gewünschten Effekt und erzeugt auch ein neues Gesundheitsbewusstsein innerhalb der Belegschaft.“
5/5
Matthias Kohlstrung (Geschäftsführer),
Brother International GmbH
„Tolles individuelles Training! Jeder, der die Möglichkeit hat, sollte sie nutzen! Und zusätzlich ein Paradebeispiel für 'Work-Life-Balance'.“
5/5
Florian von Uffel
„Von 143 Mitarbeiter sind 137 für die Trainingsinsel angemeldet. Das haben wir so nicht erwartet. Viele Mitarbeiter erzählen begeistert von ihren positiven Erfahrungen. Bei einigen waren kleinere Leiden an Knie oder Rücken schon nach kürzester Zeit weg.“
5/5
Jürgen Thormann (Werkleiter),
Schwenk Zement KG
„Ein Gewinn für die Gesundheit! Sehr empfehlenswert!“
5/5
Volker Egert

Ratgeber: 40 Seiten Ergonomie-Guide mit den besten Tipps für den Berufsalltag.

Nutzen Sie den Ergonomie-Guide! Rückenschmerzen, Nackenverspannungen und Augenbrennen sind nur einige der Folgen des Sitzkrieges. Der Ergonomie- Guide schafft Abhilfe. Einfach, Sofort & Nachhaltig!

Jetzt kostenlos herunterladen!

Ratgeber: 40 Seiten Ergonomie-Guide mit den besten Tipps für den Berufsalltag

Jetzt kostenlos herunterladen!